Menü
süßes St. Martin-Gebäck – Martinsgänse in Bärchen-Form
Rezepte

süßes St. Martin-Gebäck – Martinsgänse in Bärchen-Form

Am 11. November ist Martinstag und neben dem Laternenumzug dürfen sich die Kinder wieder über die klassischen Martinsgänse freuen. Doch warum nicht auch mal süße MartinsBÄRCHEN backen?! Eine leeren Bärchen-Streich-Verpackung kann nicht nur als toller Keksausstecher weiterverwendet werden, sondern auch für dieses süße Gebäck zum Martinstag. Da macht das Backen mit Kindern gleich doppelt Spaß!

tag 1 45 MIN
Diesen Artikel teilen auf:
Zutaten Zutaten
4 Portionen
200 g Quark
100 g Zucker
8 EL Öl
6 EL Milch
1 Eier
1 Prise Salz
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 EL Speisestärke
175 g Puderzucker
1 Eiweiß
1 Spritzer Zitronensaft
Zutaten Zutaten
Zubereitung Zubereitung
1

Für dieses Kinderrezept zunächst Quark, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Öl und Milch nach und nach miteinander verrühren.

2

Mehl und Backpulver vermengen und mit dem bisherigen Teig kneten, bis eine glatte Masse entsteht.

3

Den Teig portionsweise auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech etwa einen Zentimeter dick ausrollen.

4

Den Deckel einer leeren Bärchen-Streich-Verpackung fest in den Teig eindrücken und den überstehenden Teig vorsichtig entfernen.

5

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200, Umluft 180°C) ca. 15–20 Minuten backen und im Anschluss nach Belieben verzieren.

tipp Unser Tip

Wenn du Zuckerguss zum Verzieren nehmen möchtest: Puderzucker sieben und in eine Rührschüssel geben. Das Ei trennen und das Eiweiß dazugeben und zwei Minuten gut verrühren. Dann den Zitronensaft dazugeben und nochmals gut verrühren.

Weitere Rezepte