Menü
SchlaWiener Omelette-Rollen
Rezepte

SchlaWiener Omelette-Rollen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Backzeit: 12 Minuten

Ruhezeit: 30 Minuten

Rezept von Jenny Böhme von familienkost.de

Diesen Artikel teilen auf:
Zutaten

Zutaten

2 Portionen
10 Eier
100g geriebener Gouda
2EL Schnittlauch (gehackt)
1/2TL Salz
1Prise Pfeffer
150g Frischkäse
Zubereitung

Zubereitung

1

Heize den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vor.

2

Schlage die Eier in eine Schüssel. Füge die restlichen Zutaten für das Omelette hinzu. Verrühre alle Zutaten miteinander. Belege ein Backblech mit Backpapier.

3

Gieße die Eiermasse darauf und verteile sie gleichmäßig.

4

Backe das Omelette für 12 Minuten im Ofen.

5

Nimm es anschließend heraus und stürze es auf ein Backblech mit Backpapier.

6

Ziehe das gebackene Backpapier vorsichtig ab.

7

Lass das Omelette abkühlen. Bestreiche es anschließend mit Frischkäse.

8

Schneide die Enden der Schlawiener ca. 3 cm breit und schräg ab. Lege die beiseite, sie dienen als Schneckenkopf. Den mittleren Teil der Würstchen legst du an die lange Seite des Omelettes. Rolle das Omelette auf. Wickel es in Backpapier und stelle die Rolle für 30 Minuten kalt. Stecke die Augen-Foodpicks in die Wurstenden. Stelle sie auf eine Servierplatte.

9

Schneide die Omeletterolle in 12 gleich dicke Scheiben. Setze sie vor die Wurstenden.