Menü
Möhren-Polenta in Bärchenform auf Rahmspinat
Rezepte

Möhren-Polenta in Bärchenform auf Rahmspinat

Sieht aus wie ein Bärchen – ist aber Möhrenpolenta! Dieses Rezept ist genau das Richtige für das Kochen mit Kindern, denn die Kleinen können bei der Zubereitung der Polenta wunderbar mithelfen. Dazu enthält das Gericht viele wichtige Nährstoffe. Da schmeckt der Spinat gleich doppelt so gut!

tag 1 25 MIN
Diesen Artikel teilen auf:
Zutaten Zutaten
4 Portionen
250 g Möhren
2 EL Rapsöl
150 g Maisgrieß
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch (3,5 % Fett)
500 g TK Rahmspinat
2 EL Instant-Haferflocken
4 Scheiben Bärchen-Wurst
1 leere Pkg. Bärchen-Streich
Salz, Pfeffer
Zutaten Zutaten
Zubereitung Zubereitung
1

Für das Polenta-Gericht im ersten Schritt die Möhren waschen, wenn nötig schälen und im Blitzhacker fein zerkleinern oder raspeln. In 1 EL Öl andünsten, Maisgrieß zugeben und mit Gemüsebrühe und Milch angießen, würzen und zugedeckt etwa 5 Min. leicht kochen lassen, zwischendurch umrühren.

2

Inzwischen den Backofen zum Warmhalten auf 160 Grad vorheizen. Die leere Bärchen-Streich-Form mit Öl einpinseln, Polenta hineindrücken, Form auf ein Backblech stürzen. Weitere 3 Polenta-Bärchen formen, aufs Blech setzen und im Backofen warmhalten. (Achtung! Die Form nicht mit in den Backofen stellen!)

3

Inzwischen den Rahmspinat erhitzen, Haferflocken unterrühren und auf 4 Teller verteilen. Jeweils ein Polenta-Bärchen aus dem Backofen holen und obenauf setzen. Mit Bärchen-Wurst belegen und auftischen.

Nährwerte pro Portion | Brennwert ca. 412 kcal
32,5 g KH res.
22,6 g Fett
14,4 g Eiweiß
6,1 g Ballaststoffe

tipp Unser Tipp

Statt Rahmspinat passt natürlich auch Tomatensauce oder Kürbiscreme. Und statt Möhren kannst Du auch Zucchini in die Polenta raspeln.

Weitere Rezepte